title start
pic360 home

Der Hildesheimer Heimat- und Geschichtsverein e. V. wurde 1981 gegründet. Er ist Folgeverein des bereits 1932 gegründeten Hildesheimer Heimatbundes, einer Ortsgruppe des Niedersächsischen Heimatbundes. Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, Geschichte, Kultur und Heimatpflege im Raum Hildesheim zu fördern.

 

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

angesichts der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus haben wir uns veranlasst gesehen, die für den 18. März geplante Präsentation des Hildesheimer Jahrbuchs Bd. 91 (2019) samt Kartenverkauf abzusagen. Da das Stadtarchiv mittlerweile wieder geöffnet hat, kann das Jahrbuch 2019 zu den Öffnungszeiten des Lesesaals (Di, Mi 9.00-16.00 Uhr, Do 9.00-18.00 Uhr) von den Vereinsmitgliedern abgeholt werden.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben uns auch dazu bewogen, den Kartenvorverkauf für die ersten drei Exkursionen gar nicht erst zu beginnen. Die Tagesfahrten im Mai (Kloster Lehnin/Brandenburg an der Havel) und Juli (Mühlhausen) sowie die Zweitagesfahrt nach Halle finden also nicht statt. Wir werden versuchen, die Halbtagsfahrten zu zwei Kirchen im Hildesheimer Land (12. September) und zum Hannoverschen Straßenbahnmuseum in Sehnde-Wehmingen (11. Oktober) durchzuführen, müssen aber die weitere Entwicklung abwarten. Alle ausgefallenen Fahrten sollen im Jahr 2021 nachgeholt werden.

Auch unsere für den 13. Mai 2020 vorgesehene Mitgliederversammlung mussten wir verschieben. Wir visieren derzeit den 2. September als Ersatztermin an.


histart